Seiten

big love!

12. Mai 2012

22:23 uhr. wir sitzen auf meinem bett, eine steht vorm spiegel, eine schütten die gläser jedes mal wieder voll. musik läuft, volle lautstärke. wir springen vom bett, tanzen, lachen, singen, trinken. die haustür raus, ab ins auto. wir sind da. vorbei am türsteher, 18ner bändchen, ab an die bar. trinken trinken trinken. mit jedem glas steigt auch unsere laune. der abend gehört nur den mädels, nur ihnen. sofort verschwinden wir auf der tanzfläche, ein bisschen flirten, ein bisschen leben geniessen. und dann steht er da, es wie ein stich ins herz, mit einem anderen mädchen, und seinen freunden neben ihm. hat er was mit ihr? hat er mich nur verarscht? eine von den süßen hat gemerkt was los ist und zieht mich an den rand. ''du hast ihn gesehen, stimmts?'' ich nicke. und ich lache, nicht, weil ich glücklich bin, sondern weil ich es lächerlich finde. er macht mir hoffnungen und ein tag später steht er mit ihr so da? mit der besten freundin seiner ex? was soll das? ich drücke der süßen einen kuss auf die wange ''ist okay süße, weinen kann ich morgen wieder, jetzt wird getanzt!'' sie lächelt und sie merkt, dass ich es ernst meine. oder es zumindest versuche, ernst zu meinen. ich wollte den abend einfach mal genießen, ohne probleme, ohne irgendjemand auf den ich keine lust hab. ich ziehe sie wieder auf die tanzfläche. ich spüre eine hand an meiner hüfte, schiebe sie aber sofort wieder weg. ich drehe mich um, ein guter freund steht dort. ich umarme ihn ''tut mir leid,aber ich hab gerade keine lust so.. auf jungs.'' ich lache, er lacht auch, schaut sich um und sieht ihn. er nickte und er verstand mich, das wusste ich. also tanzten wir weiter, tranken noch ein paar gläser und so langsam merkte ich, dass ich meine gedanken nicht mehr bei mir halten konnte.


ohne dass ich es wahr nehme verschwindet er mit ihr nach draußen. wir tanzen weiter, die füße fangen an schwer zu werden. ein paar freunde stehen neben uns und ich fange an mich an sie zu tanzen. nehme seine hand, tu sie an meinen bauch. er kommt wieder rein, sieht mich mit dem jungen. er lächelt, aber ich merke, dass er verwundert ist. ich lächle ihn an, als würde es mir nichts ausmachen, was er gerade abzieht. als wäre alles wie vorher, als würde ich nichts für ihn empfinden. ich drehe mein kopf zur seite und tanze weiter mit dem süßen. und dass nur , in der hoffnung dass er eifersüchtig wird.. eine freundin zieht mich mit auf die toilette, ich warte davor und was passiert? er kommt. er umarmt mich ''na. ich muss sagen du tanzt ganz schön nice. aber das hab ich ja schon öfter gesagt.'' er lacht und schaut mir in die augen ''wie gehts dir?'' ich hasse diese frage, am liebsten würde ich sie ignorieren. ich schweige schaue auf den boden, ich bekomme nichts raus. ''hey, ist alles ok mit dir? du siehst ziemlich traurig aus.'' er dreht meinen kopf zu sich. am liebsten wäre ich weggerannt und hätte angefangen zu weinen. aber noch viel lieber würde ich ihn jetzt einfach küssen. ''es ist alles gut. und ohne dich ist noch alles viel besser. sorry,aber ich hab kein bock verarscht zu werden.'' ich laufe nach draußen. eine alte freundin steht dort, ich hatte eigentlich nichts mehr mit ihr zu tun. aber ich zog sie mit. dahin wo mich niemand sehen konnte. sie schaute mir in den augen, mir liefen die tränen übers gesicht. ''hey süße, was ist denn los?'' ich schüttelte den kopf und umarmte sie ''kannst du mich bitte einfach ganz fest umarmen? bitte, lisa. bitte''



Kommentare:

  1. der text ist wunderbar geschrieben *_*
    kopf hoch, warscheinlich ist er zu blöd um zu merken was für einen mist er da abzieht!
    lg <3

    AntwortenLöschen
  2. uaa. verdammt ich liebe deine kleinen alltags geschichten.
    Sie sind so wunderschön geschrieben und ja.
    Ach ja und dieser Junge?
    Ich weiß das das abgedroschen klingt weil das jeder sagt.
    Aber versuch ihn zu vergessen aber sollte er doch eines Tages anfangen um dich zu kämpfen dann schenk ihm dein Vertrauen. Aber solange er so etwas tut...versuch dich abzulenken es gibt auch andere hübsche Jungs ((:

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt dein blog und deine post’s.
    Wir könnten uns mit gegenseitigem ‚following’ unterstützen.
    Ich habe zwei Blogs :
    Einen über mode ( ganz neue )
    &
    Einen über das Design von Fingernägeln.

    http://fashion-lm.blogspot.de/
    http://perfektdesign-lm.blogspot.de/

    Lg Lisi
    Xoxo :’*

    AntwortenLöschen
  4. Sehr guter Text, obwohl inhaltlich eher negativ. War er denn ganz sicher mit dem Mädel da? Vielleicht waren sie ja auch nur Freunde? Immer diese Dramen, aber ohne geht es auch irgendwie nicht, was? Da macht man sich mal Hoffnungen und dann passiert sowas. Echt blöd :/

    AntwortenLöschen